NaTourCentrum - Heimatmuseum des Kirchspiels Lunden

Vorschaubild

Wilhelmstraße 18
25774 Lunden

Telefon (04882) 3070399 Vorsitzende Wiebke Kühl

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.museum-lunden.de NatourCentrum und Heimatmuseum Lunden

Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten Ausstellung:
Ganzjährig Do.: 14.00 – 16.00 Uhr
Sonstige Termine nach telefonischer Absprache

Das NaTourCentrum Lunden besteht seit dem Jahr 2001 . Der Bau wurde mit EU-Mitteln gefördert.

In einer Multimedia-Schau und an Hightech-Terminals kann man die heute noch in der Landschaft zu erlebenden prägenden Einflüsse des Meeres auf das Niederungsgebiet der Eider-Treene-Sorge-Region und die engen Verknüpfungen der in diesem Raum lebenden Menschen mit der Natur erleben. Vom NaTourCentrum aus kommt man mit einem Wegführer, dem "Roten Faden", in den Naturerlebnisraum und Wanderpark der Gemeinde Lunden.

 

Im NaTourCentrum Lunden wird die erdgeschichtliche Situation einer der jüngsten Landschaften der Welt in einer Multimedia-Schau sowie an Touchscreen-Monitoren dargestellt.  Am Westrand der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge kann man geologische und naturkundliche Besonderheiten auf engstem Raum zu erleben: Marsch, Flussmäander der Eider, Nehrungsdüne, Niederung mit Mooren und dem Mötjensee, Naturerlebnisraum Lunden, bunte Feuchtwiesen und eine einzigartige Vogelwelt.

 

Handwerk in früheren Zeiten

 

Neben der Multimediaschau und dem Naturerlebnisraum nimmt das Heimatmuseum mit wechselnden Ausstellungen einen breiten Raum ein. Das Leben der Menschen der Region in der Vergangenheit wird lebendig. Zur Zeit laufende Ausstellungen sind z. B. ein „Tante Emma-Laden“, eine Arztpraxis, eine Uhrmacherei, ein Auswanderer-Archiv Nordamerika sowie eine Sonderschau zum hiesigen Buchdruckerhandwerk. Ein Besuch des NaTourCentrums in Lunden lohnt sich.


Klassenraum in früheren Zeiten

 

 

Logo NaTourCentrumÖffnungszeiten Ausstellung:
jeden Donnerstag von 14 – 16 Uhr geöffnet
sonst nach Absprache
unter Tel. 04882 –  5545
Eintritt: 3 EU
Gruppen: 2 EU
Kinder und
Jugendl. 1 EU
Mitglieder frei!